Spielbericht zum Spiel gegen SV Gaissau:

Am Ostersamstag, 20.4.2019 fand das Spiel gegen SV Gaissau am Viktoriaplatz statt! Wir hatten uns vor dem Spiel sehr viel vorgenommen um endlich den ersten Saisonsieg einzufahren. 

Und so begannen wir auch!! Die erste Halbzeit war die mit Abstand beste, seit ich im September 2018 diese Mannschaft übernommen habe. Im Minutentakt erspielten wir Torchance um Torchance, doch leider fiel der Führungstreffer nicht! Es waren sicher fünf 1000 %ige Torchancen dabei, die allesamt nicht verwertet werden konnten. So ist es auf Dauer schwierig ein Spiel zu gewinnen! Auch das Gegenpressing funktionierte absolut top! Wir gewannen auch die Zweikämpfe im Mittelfeld und auch die spielerische Ausrichtung hat richtig gut funktioniert. Die Performance hat gestimmt. Auch die Fans kamen voll auf ihre Kosten, denn es hat wirklich Spass gemacht, dieser Mannschaft zuzuschauen. 

Dennoch hat eben das eine wichtige Element gefehlt: TORE, TORE, TORE,.... ! Und so kam in der 34. Minute der Nackenschlag: mit dem einzigen Angriff in der ersten Hälfte stellten die Gäste das Ergebnis auf den Kopf! O:1 durch Elias Schnetzer! Aber auch nach dem Gegentreffer spielten wir noch weiter auf ein Tor! Aber auch da konnten wir leider kein Erfolgserlebnis mehr verzeichnen. So ging es dann mit 0:1 in die Pause!

In der 2ten Hälfte mussten wir ein wenig Tribut dem Tempo der ersten Halbzeit zollen und wir konnten nicht mehr unsere spielerische Dominanz ausspielen. Und wir hatten nur noch 2 Chancen zum Ausgleich, die auch noch vergeben wurden! Fussball kann einfach bitter sein! Dennoch muss gesagt werden, dass man ohne Tore keine Spiele gewinnen kann!

Ich kann mich nur wiederholen: ich bin auf die Entwicklung der Mannschaft mächtig stolz und die Burschen können auch stolz sein, aber es tut verdammt weh, immer viel zu investieren und dann mit leeren Händen dazustehen. Jetzt gilt es, dieses Spiel abzuhaken und uns auf das schwierige Spiel auswärts gegen FC Hittisau, die Torfabrik der 1. LK, zu konzentrieren. Wir werden alles versuchen, um auch dort wieder eine gute Leistung abzurufen! 

Ein Dank gilt auch an die Fans, die uns wieder super unterstützt haben und auch nach Schlusspfiff applaudiert haben. Ich denke, dass die Jungs sich das mit dieser Leistung verdient haben. Irgendwann klappt es mit dem ersten Sieg, da bin ich mir sicher! 

Ich möchte hier an dieser Stelle auch sagen, dass ich mächtig stolz auf meine Jungs bin. Wir haben eine super Stimmung im Training, wir spielen gut und dies trotz letztem Tabellenplatz! Das sind Spieler mit Charakter und das ist mir das wichtigste!! 

Wir spielen am kommenden Samstag, 27.4.2019 um 17.00 Uhr in Hittisau! Ich hoffe wieder auf zahlreichen Unterstützung!

Bis dahin!!

Euer Trainer RG

 



Spielbericht zum Match gegen SC Hohenweiler:

Am vergangenen Samstag, 13. April 2019 mussten wir den schweren Gang nach Hohenweiler antreten. Im Hinspiel setzte es eine bittere 0:4 Heimschlappe. So wussten wir was uns erwartet. Die Heimelf hatte 3 nennenswerte Absenzen zu beklagen (Simon Gasser, Hannes Gasser und Christoph Pechheim). Aber auch wir mussten auf 3 wichtige Spieler (Pasci Mitteregger, Sandro Jank und Tayfun Tanrikulu) verzichten. Nach dem guten Auftakt gegen FC Götzis fuhren wir mit einem guten Gefühl nach Hohenweiler. Leider sollte sich das in der ersten Hälfte nicht auszahlen. Wir waren von der ersten Minute an ängstlich und hypernervös und wir fanden nie wirklich ins Spiel. Auch das Kombinationsspiel hat so gut wie nie stattgefunden. Spätestens nach 3 bis 4 Stationen haben wir den Ball wieder verloren. Vorne konnten wir keine Bälle halten und so hatte der SC Hohenweiler doch einiges mehr vom Spiel. Aber bis auf 2 gute Chancen des Gegners war auch beim SC Hohenweiler in der Offensive nicht sehr viel los. Dennoch war der Gegner in der 1. HZ klar dominierend. Wir hatten auch nicht die Ordnung im Spiel wie ich es mir vorgestellt hatte. Vielleicht war es auch die Umstellung vom 4-2-3-1 auf das 4-3-3, dass meine Mannschaft ein wenig aus dem Konzept brachte. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit war es dann ein ganz anderes Bild: Auf einmal gewannen wir die meisten Zweikämpfe, das Passspiel funktionierte viel besser, auch spielten wir wieder im gewohnten System! Vor allem ab der 70. Minute diktierten wir klar das Geschehen und waren im läuferischen Bereich klar überlegen. Aber leider funktioniert der Abschluss einfach nicht. So ist es halt schwierig, ein Spiel zu gewinnen. Wir haben in der 2ten Halbzeit viel investiert und waren auch besser als der Gegner, aber letztendlich ist das auf Dauer zu wenig, um solche Spiele zu entscheiden. Dennoch möchte ich der Mannschaft wieder ein Lob aussprechen, da sie in der 2ten Halbzeit alles versucht hat um das Spiel noch zu drehen. 

Zum Vergleich gegenüber dem Herbst nur ein kurzes Statement bezüglich diesen zwei Spielen: 
0 Punkte (0:9 Tore) im Herbst

2 Punkte (1:1 Tore) jetzt im Frühjahr

Man muss dieser Mannschaft einfach die Zeit geben, dass sie sich entwickelt! Diese Entwicklung ist ein Reifeprozess! Wir haben eine sehr junge Mannschaft und das dürfen wir alle nicht vergessen!

Einen Dank noch an die Fans für die tolle Unterstützung in Hohenweiler trotz kalter Temperaturen!

Jetzt gilt die vollste Konzentration auf das nächste Heimspiel gegen SV Gaissau am kommenden Samstag, 20.4.2019 um 14 Uhr am Viktoriaplatz! Wir werden auf jeden Fall wieder alles versuchen, den ersten Sieg einzufahren.

Bis dahin eine schöne Woche!

Euer Trainer RG

 


Vorbericht zum Auswärtsspiel der KM: 

Am Samstag, 13.April 2019 findet das Auswärtsspiel der 1. KM in Hohenweiler statt. Anpfiff ist um 16.00 Uhr in Hohenweiler. Nach dem Remis im ersten Frühjahrsspiel gegen FC Götzis brennt die Mannschaft schon auf das Auswärtsspiel in Hohenweiler. Leider hat sich ein wenig der Verletzungsteufel in dieser Woche eingeschlichen. Fix nicht spielen können Tayfun Tanrikulu (Muskelriss) und Sandro Jank (Beckenprellung). Fraglich auch Pascal Mitteregger und David Greif. Ansonsten aber sind alle Spieler fit!
Wir wollen auf jeden Fall an die Leistung der 1. Halbzeit im Spiel gegen FC Götzis anknüpfen, um die 3 Punkte aus Hohenweiler zu entführen. Denn dies ist sicherlich auch gegen die Leiblachtaler möglich. Wir möchten auch Revanche für die 0:4 Schlappe vom Hinspiel nehmen, denn in diesem Spiel waren die Gäste in allen Belangen überlegen. 
Wenn die Laufbereitschaft stimmt, wenn wir die Zweikämpfe annehmen bzw. gewinnen, dann ist sicherlich alles möglich. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein spannendes Spiel und wir werden alles raushauen, was wir haben. Natürlich ist auch die Mentalität mitentscheidend, wie es letztendlich ausgeht.
Wir hoffen, dass uns so viele Fans als möglich zum morgigen Spiel begleiten werden! Ihr seid der 12. Mann!

Also bitte unterstützt uns!!

Euer Trainer RG

 


Spielbericht FC Viktoria gegen FC Götzis!!!!

 
Nach 9 1/2 langen und intensiven Wochen hatte das Warten endlich ein Ende. Wir haben am Samstag, 6. April 2019 mit der 16. Runde (=1. Frühjahrsrunde!!) mit einem Heimspiel gegen FC Götzis begonnen!
Mit viel Enthusiasmus sind wir in das erste Spiel gestartet. Nach guten Testspielergebnissen und auch teilweise sehr guten Leistungen sind wir guter Dinge gewesen, dass es mit dem ersten Sieg seit Oktober 2017 (!!!) klappen könnte. Aber obwohl wir keinen Sieg errungen haben, können wir dennoch gut mit diesem Punkt leben. Im Herbst hat die Mannschaft noch 0:5 verloren. 4-facher Torschütze war damals Nenad Krstic, der Topscorer der Liga!
Zum Spiel selbst: Ich denke, dass wir sehr gut begonnen haben. Wir haben 3 sehr gute Chancen gehabt, leider konnten wir, zum wiederholten Male, kein Kapital daraus schlagen. Wir sind vor dem Tor einfach viel zu hektisch bzw. zu wenig hungrig, dass wir uns belohnen. Da muss die Mannschaft noch einiges lernen. Dennoch haben wir die erste Hälfte dominiert, sowohl in läuferischer als in spielerischer Hinsicht. Auch die Abwehr ließ so gut wie nichts zu. Mit 0:0 ging es dann in die Pause.
Ich habe dann extra darauf hingewiesen, dass wir die ersten 5-8 Minuten nach Seitenwechsel überstehen müssen. Es ist im Herbst öfters passiert, es ist in den Testspielen öfters passiert und auch jetzt im 1. Spiel in der Meisterschaft haben wir einen Treffer in den ersten 5 Minuten kassiert! Das darf einfach nicht sein! Torschütze übrigens war natürlich Nenad Krstic. Das zeichnet einen Topstürmer einfach aus. Man sieht in 49 Minuten gar nicht und dann schlägt er zu........ 0:1 Rückstand nach 49 Minuten! Danach haben wir bis zur 72. Minute gar keinen Zugriff mehr aufs Spiel gehabt. In dieser Phase mussten wir froh sein, dass wir nicht noch das 0:2 oder gar 0:3 kassierten. Ich habe dann 3 mal gewechselt und danach ist noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft gegangen. Danach hatten wir wieder das Zepter in der Hand und wir ließen Ball und Gegner laufen! Und in der 77. Minute war es dann soweit: Tobi Nicolussi erzielte mit einem Traumtor das 1:1! Wir versuchten dann ein weiteres Tor zu erzielen, leider konnten wir keines mehr erzielen! Zudem mussten wir die letzten 8 Minuten mit 10 Spieler fertig spielen, da Tayfun Tanrikulu einen Muskelriss erlitt (ca. 6 Wochen Pause!). An dieser Stelle von allen eine gute Besserung Tayfun!
Letztendlich geht das Remis in Ordnung! Wir waren in der 1. HZ die bessere Mannschaft und FC Götzis vorrangig die 2. HZ
 
Die Mannschaft hat sich auf jeden Fall enorm gesteigert und ich bin sehr stolz auf die Entwicklung in der kurzen Zeit! Jeder zieht voll mit und es ist noch einiges mehr möglich! Ich hoffe, dass wir demnächst endlich einmal 3 Punkte anschreiben können, denn das hat sich die Mannschaft auf jeden Fall verdient!
Danke auch den Fans für die tolle Unterstützung! Die Mannschaft braucht euch!
Ich hoffe, dass ihr auch zum Auswärtsspiel nach Hohenweiler kommt und uns anfeuert! Termin ist Samstag, 13. April 2019 um 16:00 Uhr in Hohenweiler
 
Bis dahin!!
Euer Trainer Günther Riedesser

 

 

 

 

Nachwuchsanmeldung

Besucher

Heute 109

Gestern 112

Insgesamt 202046

Sponsoren

Nächstes Spiel ERSTE

19 Runde - FC Hittisau : FC Viktoria 27.04.2019 17:00 3 Tage ⚽️ vereine.fußballoesterreich.at ▷ 18. Runde FC Viktoria : SV Gaißau 0:1 (0:1)

Nächstes Spiel 1B

19. Runde - Hella DSV 1b : Viktoria 1b 28.04.2019 13:00 4 Tage ⚽️ vereine.fussballoesterreich.at ▷ 18. Runde: FC Viktoria 1b : FC Mäder 1:4 (0:2)

VIKTORIA bei

VFV

ÖFB