logo

Neue Vereinsrabatte für unsere Kicker bei Sport Gasser

Aufs Logo klicken und mehr erfahren......


 

 

 

Reihe oben: Sallmayer Fabian, Delfauro Sandro, Konstantin Hattler , Julian Jakubec, Aleksandar Jovanovic, Johannes Stockinger, Dzemo Neslanovic; Reihe Mitte: Trainer Hans-Jürgen Trittinger, Burhan Yilmaz, Kenan Ramic, Thomas Poschadel, Emir Adzamija, Bilal Gümüs, Ibrahim Alturan, Pascal Mitteregger; Reihe Sitzend: Julian Lipburger, Benedikt Simma, Christian Gojo, Florian Schall; Es fehlen: Niyazi Tuncay, Dogan Halil Ibrahim, Ulas Adil, Alessandro Todorovic, Burak Uzundere


 

Punkteteilung in Gaissau!

Gegen Gaissau geht die Glücklose Phase weiter! Im dritten Spiel hatte unser Team mehr vom Spiel in allen belangen, doch leider konnte wieder kein voller Erfolg verbucht werden. Alle schlechten Dinge sind drei! Nun kommen ganz sicher wieder drei gute Dinge auf uns zu!

Spielbericht von Fanreport:

In einem kurzweiligen Spiel trennten sich der SV Gaissau und Viktoria Bregenz mit einem 1:1. Erst kurz vor Schluss geland der Heimmannschaft der so wichtige Punktgewinn, um weiter in der oberen Tabellenhälfte bestehen zu können.

Dominante erste Halbzeit von Viktoria Bregenz
Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack der Auswärtsmannschaft. Der SV Gaissau kam nur sehr schwer ins Spiel und leistete sich zu Anfang sehr viele Fehlpässe. Es dauert nicht lange, ehe FC Viktoria Bregenz zu den ersten großen Chancen gekommen ist. Diese konnten jedoch nicht effektiv genutzt werden. Auch zum Ende der ersten Halbzeit konnte Gaissau nicht überzeugen. So konnten keine ernsthaften Torchancen verbucht werden. Kurz vor der Pause sollte jedoch die Stunde der Auswärtsmannschaft schlagen. Ein abgefälschter Freistoß und ein wildes Gestocher im Strafraum von der Heimmannschaft brachten die verdiente Führung durch Burhan Yilmaz Kurz darauf ertönte der Pfiff zur Halbzeit.
Rote Karte beeinflusste den Spielverlauf deutlich
Das Bild zu Anfang der zweiten Halbzeeit war unverändert. Viktoria Bregenz war weiterhin dominant und drängte auf das wichtige zweite Tor, um eine Vorentscheidung herbeizuführen. In der 55. Minute sollte jedoch der Paukenschlag folgen. Emir Adzamija sah die Rote Karte. Der Schiedsrichter erkannte eine Unsportlichkeit und schickte einen wichtigen Akteur der Auswärtsmannschaft vom Platz. Die Entscheidung hatte spürbare folgen auf den Spielverlauf. Nach und nach kam die Heimmannschaft besser in die Partie hinein. Die Spielanlage von Bregenz war nun voll und ganz auf das Kontern ausgelegt. In dieser Phase hätte durchaus das 2:0 fallen können. In den letzten 20 Minuten ging der Auswärtsmannschaft jedoch die Puste aus. Der SV Gaissau baute kontinuierlich Durck auf und hatte mehr Spielanteile. Der Torhüter der Auswärtsmannschaf Bendeikt Simma zeichnete sich durch viele Paraden aus und hielt die Führung fest. Doch ausgerechnet ihm passiert in der 92. Minute ein folgenschwerer Fehler. Ein sichergelaubter Ball flog aus der Hand und Teoman Dastan nutzte die Situation eiskalt zum 1:1 Endstand aus.
Fazit
Betrachtet man das ganze Spiel, so war das Unentschieden durchaus glücklich. Allerdings hätten beide Mannschaften das Spiel in der zweiten Halbzeit für sich entscheiden können. Trotz des Patzers war Torhüter Benedikt Simma ein garant zwischen den Pfosten.

Aufstellung: Simma, Adzamija (56 Rot), Poschadel, Sallmayer, Delfauro; Ramic, Yilmaz, Alturan, Neslanovic (K), Jovanovic (65. Hattler), Schall (85. Gümüs)

Hans-Jürgen Trittinger (Trainer): "Der Auftritt unserer Mannschaft war in der 1. Halbzeit sehr dominat. Wir sind verdient in Führung gegangen. Nach der Pause kassierten wir eine Rote Karte. In den letzten 20 Minuten übte der Gegner ständig Druck auf unser Tor aus. Nach einem Fehler unseres Torhüters mussten wir am Ende des Spiels noch den Ausgleich hinnehmen. Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft

Heimspiel kommenden Sonntag!
das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag am Viktoriaplatz statt! Gegner im zweiten Heimspiel der Saison ist der FC Schruns. Anpfiff ist wie gewohnt um 10:30 Uhr.
Das Viktoria WEB Team!

 


 

Gegen Kennelbach ohne Glück!

Auch in Kennelbach waren wir ohne Glück unterwegs! Unsere Mannschaft spielte in der dritten Cup Runde sehr engagiert und hatte auch genügend Chancen vorliegen um das Spiel zu entscheiden! Doch leider wurde das Spiel durch einen Elfmeter in der ersten hälfte entschieden. Jetzt kann man sich voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Den am kommenden Samstag wartet der Tabellenführer aus Gaissau auf uns!

Das Viktoria WEB Team!

 

 


 

 

Nach drei Siegen - erste Niederlage!

 

Hinter vorgehaltener Hand wurde vielerorts gemunkelt, dass der SV Lochau unser Angstgegner ist! Doch nach dem Spiel am Freitag kann man nicht davon sprechen, dass Lochau Angstgegner ist, sondern man muss sagen, gegen Lochau klappt es für uns nicht!
Vor toller Kulisse konnte unser Team von Beginn an mehr Spielanteile und somit auch gute Möglichkeiten erspielen. Die erste sehenswerte Chance hatte Julian Lipburger in der 6. Minute. Nach schönem Spielaufbau wurde von ihm toll abgeschlosssen, leider ging der Ball an den Pfosten und nicht ins Tor!
Glück auf Lochauer Seite!
Das nötige Glück fehlt uns in den letzten Duellen gegen die Nachbargemeinde. Gemessen am Ballbesitz hätte es einen klaren Sieg für uns geben müssen. Das zeigt wieder einmal, dass Ballbesitz alleine nicht genügt!
Tor für Lochau!
Wie aus dem Nichts konnte Lochau das 1:0 erzielen, eine abgerissene Flanke landete in unserem Kasten, das Schiedsrichtertrio wertete es als Eigentor! Nichts desto trotz war es dem Spielverlauf nach überraschend! Die Defensive der Lochauer wurde von uns immer wieder unter Druck gesetzt, doch sie war gegen eine offensiv starke Viktoria gut eingestellt. Unsere Offensivabteilung fand kein Rezept gegen die gut gestaffelte Abwehr und so wurde der Ball immer wieder in den sehr engen Räumen verloren und die Angriffe konnten nicht wie in den letzten Spielen davor zu Ende gespielt werden. Das Spiel verkrampfte im Laufe der ersten Hälfte immer mehr. Wir probierten immer wieder unser Spiel aufzuziehen, die Lochauer konnten mit einer sehr guten Defensivarbeit dieses aber immer wieder zerstören.
Mit 0:1 in die Pause!
Die eine oder andere Möglichkeit fand sich dann noch, leider war nichts Zählbares dabei! In der zweiten Hälfte war es sofort zu erkennen, dass unsere Mannschaft unbedingt denn Ausgleich machen wollte, es kam eine starke Phase, in der wir eigentlich nicht mehr aus der Hälfte der Lochauer kamen, ausser der Ball wurde zur Entlastung von den Gästen weggeschlagen. Der überfällige Ausgleich fiel in der 53. Minute durch Aleksandar Jovanovic, der zum 1:1 Ausgleich traf.
Tausend-Gulden Schuss!
Viele Fans dachten wohl, jetzt sei der Bann gebrochen und wir drehen das Spiel jetzt. Doch dann kam es zu einem Freistoß aus etwa 35 Metern, zwei Minuten nach unserem Ausgleichstreffer. Das ist eigentlich eine Distanz, die nicht für einen Direktschuss in Frage kommt. Doch Ricardo Jacobi zimmerte den Ball unhaltbar ins rechte Kreuzeck und machte wahrscheinlich das Tor des Jahres. Ein großer Schock in einer Phase, in der das Spiel eigentlich in unsere Richtung hätte kippen können.
Das nötige Glück!
Erneut hatte der SV Lochau im Spiel gegen uns, wie so oft in der Vergangenheit, das nötige Glück auf ihrer Seite! Zum ersten Mal musste unsere Mannschaft in dieser Saison eine Niederlage hinnehmen, obwohl sie die bessere Mannschaft war. Doch leider war im Spiel Vieles (natürlich auch aufgrund der starken  Defensivleistung des Gegners) zu ungenau und leider wurde in den entscheidenden Momenten zu überhastet und schlampig gespielt.
Nicht selbst fertig machen!
Solche Spiele wird es immer wieder geben. Es wird aber auch immer ein nächstes Spiel geben! Deswegen nicht nach hinten blicken sondern nach vorne sehen und auf die kommenden Aufgaben vorbereiten.
Aufstellung: Simma; Adzamija, Poschadel, Sallmayer, Delfauro; Neslanovic(K), Lipburger, Jovanovic, Jakubec (45. Schall), Alturan (86. Hattler), Yilmaz!
Englische Woche!
Englische Wochen sind sehr kräftezehrend, das ist bekannt, doch nach solchen intensiven Spielen wie gegen Lochau werden die Knochen umso schwerer! Darum gilt es kommende Woche, sich schnell zu regenerieren! Am Mittwoch muss die Mannschaft nach Kennelbach, um die dritte Runde des VFV-Cup zu bestreiten. Kommendes Wochende wartet auswärts Aufsteiger SV Gaissau auf die Mannschaft. Anpfiff in Gaissau ist am Samstag, dem 23.8. um 15:00 Uhr!

1b gewinnt in Unterzahl!

Es hat geklappt mit dem ersten Saisonsieg für unser 1b! In einer umkämpften Partie konnte unser Team das 1b aus Hohenems mit 2:0 besiegen. Und das, obwohl sie eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen mussten. Mit einem Mann weniger gelang es der jungen Truppe nach einem mißglückten Rückpass mit 1:0 in Führung zu gehen und wenig später nach einem Eckball auf 2:0 zu erhöhen. Danach spielte die Mannschaft die Zeit herunter. Im Vergleich zum ersten Auftreten im Cup und in der Liga eine klare Leistungssteigerung, darauf lässt sich aufbauen. Wir wünschen der sehr jungen Truppe alles Gute für die weiteren Spiele und noch viele Punkte!

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Hier Spielbericht des letzten Spiel gegen Lochau lesen!

 


  

 

 

1-Int. Hinteregger NeuAmerika Cup ein

RIESEN Erfolg!

Alle Mannschaften haben uns ein Lob der Extraklasse für dieses Turnier ausgesprochen. Dragan Jovanovic hat mit seiner Vorbereitung richtig gute Arbeit geleistet und ein Turnier geschaffen, das sich ganz sicher in den kommenden Jahren zu einem Prestigeturnier entwickeln wird.

Bericht von Othmar Heidegger Fotografie, Ehrenmitglied Viktoria Bregenz!

Die lange Tradition der Schülerturniere und die engagierte Nachwuchsarbeit vom Bregenzer Fußballtraditionsverein FC Viktoria 62 Bregenz, wurde mit dem 1. Int. Neu Amerika Cup sponsored by Hinteregger Bau wiederbelebt. Bei perfektem Sommerwetter kämpften 20 Teams aus Österreich, Deutschland, Schweiz auf 3 Spielplätzen auf der Sportanlage Neu Amerika in Bregenz um die Pokale. Spannende Spiele und toller Einsatz wurde von den ca. 180 Nachwuchskickern, darunter auch erfreulich viele Mädchen, gezeigt.

Eltern, Freunde und Besucher feuerten ihre Kicker an und belohnten die Aktionen mit Applaus. Bestens bewirtet und versorgt durch die Viktoria-Familie fühlten sich die rund 250 Besucher auf der Anlage sehr wohl. Viktoria Obmann Christin Skarlatos: „ Das große Interesse am Turnier und die äußerst positiven und lobenden Kritiken der angereisten Vereine bestärken uns, das Turnier nächstes Jahr, vielleicht sogar noch etwas größer, wieder zu organisieren.

Der tolle Ablauf des Turniers und das schöne Sommerwetter waren nicht nur für uns, sondern auch für unsere Tourismusstadt Bregenz beste Werbung.“ Viktoria Nachwuchskoordinator Dragan Jovanovic: „ 5 Monate Vorbereitung haben sich gelohnt wenn man sieht mit welchem Eifer und Einsatz die Kinder die Spiele bestreiten. Neben der Vernetzung und dem Austausch der Vereine untereinander ist so ein Turnier natürlich auch ein Leistungsbarometer für die Ausbildungsarbeit der heimischen Nachwuchsabteilungen. Wir freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr“.

Mag. Harald Summer vom Hauptsponsor Hinteregger Bau: „Wir unterstützen gerne die engagierte Nachwuchsarbeit und dieses Turnier! Uns gefällt das soziale Miteinander, der sportlich faire und respektvolle Umgang der Teilnehmer miteinander und nicht zuletzt ist die Viktoria eine Stätte der Begegnung von Generationen mit einer langen Tradition.Es ist eine Freude wenn man sieht wie viel positive Energie die Kinder ausstrahlen und mit welchem Spaß sie bei der Sache sind.“

Endstand: 1. SV Ravensburg / DE 2. SV Kressbronn / DE 3. SV Kehlen / DE 4. FC Lustenau / AT 5. SW Bregenz / AT 6. Viktoria 62 Bregenz / AT / Veranstalterteam 7. FC Hard / AT 8. FC Neukirch-Egnach / CH

Finalspiel: SV Ravensburg vs. SV Kressbronn 2 : 0 Spiel um Platz 3: SV Kehlen vs. FC Lustenau 2 : 1 Spiel um Platz 5: Viktoria Bregenz vs. SW Bregenz 0 : 1

Teilnehmende Mannschaften: FC Viktoria 62 Bregenz / AT Veranstalter FC Hard / AT FC Lustenau / AT FNZ Vorderwald /AT SC Austria Lustenau / AT SC Röthis / AT SW Bregenz Auswahl Oberallgäu / DE FC Buchloe / DE FV Bad Saulgau 1 / DE SV Ravensburg / DE SV Bad Saulgau 2 / DE SV Kehlen / DE SV Kressbronn / DE SV Sigmaringen / DE TSV Tettnang / DE FC Au-Berneck 05 / CH FC Neukirch - Egnach / CH FC Rorschach / CH FC Staad / CH

Das Turnier Video von LändleTV ansehen

Vorbericht auf den Cup VOL.at

Bericht des 1-Int. Hinteregger Bau NeuAmerika Cup

1-int. Hinteregger Bau NeuAmerika Cup FV Ravensburg Platz1, SV Kressbronn Platz 2, SV Kehlen Platz 3!

Der erste Gewinner des Turniers FV Ravensburg!

Von den Organisatoren Dragan Jovanovic und Bertl Gruber, sowie von Obmann Christian Skarlatos ein Riesen Dankeschön für eure Unterstützung bei diesem Turnier!!

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Emir Adzamija im Team der Saison!

Julian Lipburger Spieler der Saison!

Große Ehre wird Emir Adzamija unserem Viktorianer zur Teil! Er wurde in das "Team der Saison" der Landesliga gewählt. Der gesamte Verein Gratuliert unserem Abwehr Boss! Aber unser Youngster Julian Lipburger hat es in seinem ersten Viktoria Jahr gleich zum Spieler der Saiopn geschafft! Gratulkation an Julian des gesmaten Vereines!

Hier die ELF der Saison ansehen....

Stimmen sie auf Ligaportal ab, über den Spieler der Saison! Julian Lipburger benötigt jede Stimme um das Rennen für sich zu entscheiden

Hier Abstimmen.......

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Die neue zweite Seite ist Online!

FC Viktoria Bregenz hat eine neue Seite Online gestellt! Mit Conrad Puck haben wir einen fachkundigen Mann der diese Seiten hauptsächlich für den Nachwuchs pflegt und hegt! Klicken sie sich durch die neuen Seiten und erfahren sie wissenswertes, über den Spielbetrieb - Termine, Anstoßzeiten der Mannschaften, Trainingszeiten der Nachwuchsteams und vieles vieles mehr....

Hier klicken und alles ansehen!

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Tolle Faschingsparty am Viktoriaplatz!

Dieses Jahr gab es eine interne Party mit Fans und Freunden der Viktoria im Clubheim! Mit tollem DJ und guter Stimmung waren auch beide Mannschaften nach dem Vorbereitungsspiel mit ihren Freundinnen fast vollzählig anwesend am Viktoriaplatz. Bei toller Musik wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert!

Fotogalerie der Faschingsparty hier ansehen!

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Nachwuchscamp 2013

Unsere Nachwuchskicker in den Altersklassen von U7/Ballschule bis U14 konnten von 23. – 25.08. ein tolles Wochenende am Viktoriaplatz erleben. Am Freitag wurden um 15:00 Uhr am Katzenmutterplatz die Zelte aufgebaut, insgesamt 55 Jungs und Mädels wurden von Conny und Carmen in Empfang genommen. Nach Bezug der Schlafstätten fand bei strahlendem Sonnenschein das erste Training statt.

Hier Weiterlesen....

 


 

Landunter am Viktoriaplatz!

Die Starken Regenfälle haben auch die Viktoria nicht verschont! So wie 1999 ist der Platz bzw. auch das Clubheim vom Wasser betroffen. Sehen sie in der Galerie Fotos der Wassermassen die den Platz überflutet haben. Der Entstandene Schaden ist noch nicht einzuschätzen. Hoffen wir das die Regenfälle ihr Ende erreicht haben.

Fotos in der Galerie ansehen!

Video der Wassermassen ansehen!

Das Viktoria WEB Team!

 


 

Käsespätzle und Pokern kamen sehr gut an!

Am Samstag übertrafen sich die beiden Damen Jasmine Fuchs und Luci Chromiakova! Mit ausgezeichneten Käsknöpfle verwöhnte Köchin Luci die Gäste, die von Jasmine wie in einem Gasthaus bedient wurden.

Hier Weiterlesen unter Veranstaltungen!

 


 

Viktoria Faschingsparty!

Nach genau drei Jahren fand das erste Mal wieder an dem Traditionstermin am Freitag vor dem Faschingssonntag die Viktoria-Faschingsparty statt. Viele Mäschgerle waren gekommen, um am Viktoriaplatz die fünfte Jahreszeit zu feiern.

Hier weiterlesen unter Fanzone/Veranstaltungen

 


 

Ehrungen für FC Viktoria 62 Bregenz!

Bei der Fußballgala 2013 wurde unser Verein erneut mit dem Fairnessaward für die Vorarlbergliga ausgezeichnet. Zusätzlich wurde als besondere Ehre unser Ehrenpräsident Erich Gasser mit dem Funktionärsaward für seine Leistungen rund um die Viktoria geehrt.

Hier weiterlesen unter Fanzone/News

Hauptsponsoren

feuerstein.jpg

Besucher

Heute 54

Gestern 44

Insgesamt 93756

Exclusivpartner

Gersterwww.jpg

Nächstes Spiel ERSTE

Viktoria Bregenz : FC Schruns 31.8.2014 10:30 1 Tage

Nächstes Spiel 1B

Viktoria 1b : Feldkrich 1b 1 15 Hrs. 10 Min.

VIKTORIA 62 bei

VFV

ÖFB